Das L46-Zebraharnischwels-Forum

Hier dreht sich alles um den Zebraharnischwels L46 Hypancistrus-Zebra
Aktuelle Zeit: So 24 Jun , 2018 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Planarien durch Frostfutter
BeitragVerfasst: Fr 05 Aug , 2011 20:36 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Sa 02 Okt , 2010 07:48
Beiträge: 64
Wohnort: Biberach
Hallo zusammen! Habe in letzer Zeit immer heufiger Probleme mit Planarien in meinen Becken. Da ich keine Pflanzen im Becken habe, kann ich sie mir eigentlich nur über das Frostfutter eingeschleppt haben! Habe auch schon Flubenolbehandlungen gemacht! Hilft auch aber ich weiss nicht ob das nicht doch schädlich für die Fische ist?
Jetzt habe ich bei meinen L 46 vor 2-3 Tagen ganz umgestellt auf Tabletten und hochwertige Diskusgranulate. Aber irgendwie fehlt ihnen glaub jetzt schon ihr Frostfutter! Sie gehen nicht mehr so ans Futter wie zuvor als ich Tabletten in Verbindung mit Frostfutter gegeben habe. Gibt es bei euch welche die ganz auf Frostfutter verzichten ? Wenn ja was bietet Ihr dann euren Fischen an Futter?
Mfg Fabi 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 05 Aug , 2011 21:19 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Mi 15 Apr , 2009 17:33
Beiträge: 175
Hallo Fabi,

ich füttere bei allen mein Welsen Frostfutter, nur das ich da vor Jahren mal Planarien hatte. Seit ewigen zeiten habe ich da keine mehr.

Wo ich die andauernd habe ist da wo Artemia ( ZUM SELBER AUSBRÜTEN) verfüttere. Habe gerade bei mein Corys wieder welche entdeckt.

Leider machen diese sich hinter der Brut und auch den Laich her. Ich behandle mit Flubinol, nur man sollte das noch zweimal danach wiederholen. Und zwar im zweiwöchigem Wechsel, aber ein 50 % Wasserwechsel sollte man vorher schon machen. Diese Wiederholung soll man machen, da die Eier eingekapselt sind und diese bei einer Flubinolbehandlung nicht weiter beschädigt werden. Wenn die dann aber schlüpfen und dann eine weitere Behandlung erfolgt werden diese dann auch zerstört.

Ich füttere viel Frostfutter bei mein L-Welsen, wie gesagt seit langem keine Beschwerden. Leider kann man diese durch ein Schlauch oder Mulmglocke leicht in ein anderes Becken überführen ohne das man das merkt.

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 05 Aug , 2011 21:23 
Offline
L46-Adult

Registriert: Di 29 Nov , 2005 17:32
Beiträge: 265
Hallo Fabi,
ich verfüttere überhaupt kein Frostfutter.
Bei mir gibt es JBL Novo u.Pleco Tabs
Tetra Min u Tetra Rubin Flockenfutter
Granulat Mix von Happyfish u.Babycat Special Aufzuchtfutter(von Ralf Ruhs)
Cyclope Eeze u Spirulina

www.scherenschleifer.net

gruß scherenschleifer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 05 Aug , 2011 21:34 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Sa 02 Okt , 2010 07:48
Beiträge: 64
Wohnort: Biberach
Hallo Christian!
Von welchem Hersteller hast du dein Frostfutter? Und welche sorten verfütterst du bei deinen L 46?
Meine haben meistens Artemia, schwarze und rote Mückenlarven bekommen.
Mfg Fabi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 05 Aug , 2011 21:40 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Sa 02 Okt , 2010 07:48
Beiträge: 64
Wohnort: Biberach
Hallo Oli!
Du bist ja das beste Beispiel das die L46 Zucht auch ganz ohne Frostfutter funktioniert. So möchte ich das eigentlich auch hin bekommen. Wenn es dann mal noch mit dem Nachwuchs klappt wäre das natürlich prima.
Habe immer die sauteuren Jbl Tabis verfüttert bei meinen L46. Wenn ich aber nur diese verfüttere ohne Frostfutter wird es kaum angerührt bis zum nächsten morgen. Was für ein Futter fressen deine dann am liebsten? Ohne nehmen sie alles gleich gut an? Fütterst du immer eine Mischung von all den Sachen? Oder an einem Tag das eine und am nächsten wieder was anderes?
Mfg Fabi 8)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 05 Aug , 2011 21:55 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Mi 15 Apr , 2009 17:33
Beiträge: 175
Nabend,

@ Scherenschleifer, wenn Du deine Zebras kein Frostfutter anbietest ist dies sicher nicht richtig, aber dies liegt an jedem selbst. Ich weiß nicht wie Du den ansprüchen der L46 nachkommen kannst wenn du das Frostfutter was die brauchen, verweigerst?

@ Fabi, meins kommt von der Importeur: Fumi-Tech / 64584 Biebesheim

Ich bin sehr zufrieden mit dem Futter, zeitdem ich Zebras habe, habe ich auch das Futter.
Ich füttere viel Artemia, schwarze Mücken ( Vitamin Plus ), Rädertierchen, Cyclops und ab und an Benkers Garnelenmix (einmal die Woche).

Es muß jeder für sich entscheiden, was er sein Tieren als Futter anbietet. Nur Tieren Futter, was benötigt wird, schlicht zu verweigern wird es bei mir nicht geben.

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 06 Aug , 2011 06:22 
Offline
L46-Adult
Benutzeravatar

Registriert: Do 12 Jun , 2008 06:19
Beiträge: 221
Wohnort: duisburg
Guten morgen Christian..

Man braucht kein Frostfutter um die Zebras optimal zu halten, es gibt sehr viele die kein Frostfutter verwenden, wegen Planarien.., Hydren usw. Es stimmt nicht was du da schreibst... :?

Gruß Torsten

_________________
***Alles kann nichts muß***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ^^
BeitragVerfasst: Sa 06 Aug , 2011 11:07 
Offline
L46-Jungfisch

Registriert: Fr 08 Aug , 2008 18:12
Beiträge: 55
Wohnort: 68623 Lampertheim
Hallo,ich hatte auch das Problem mit den Planarien sie waren ca.2-5mm groß.Ich glaube ich habe damals auch Flubenol benutzt ich bin mir aber nicht sicher.Wenn es Flubenol war ist es nicht für die Fische schädlich.Es wurden dadurch sichtbar weniger Planarien,jedoch waren sie nach ca1-2 Monaten immer noch da.Habe dann täglich die Aquariumscheibe geputzt und ca 6 Monate auf Frostfutter verzichtet.Jetzt habe ich seit ca1,5-2 Jahre keine mehr.Aber ich dachte auch erst ich hätte mir sie durch Frostfutter eingefangen,aber es waren zu 100% die entkapselte Artemia.Entkaselte Artemia fütter ich seitdem nicht mehr,da ich eh keine Jungtiere mehr habe.Trotz allem siebe ich jetzt immer mein Frostfutter durch bevor ich es verfütter.Wenn es schlecht riecht wird es weggeschmissen,da manchmal die Kühlkette des Lieferantens unterbrochen wird!
MFG :roll:
Freddy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 06 Aug , 2011 13:17 
Offline
L46-Adult

Registriert: Di 29 Nov , 2005 17:32
Beiträge: 265
Hallo,
Wieso soll das nicht richtig sein?
sie bekommen genügend Fleisch/Fischhaltiges Futter da bauch ich doch kein Frostfutter wo immer die gefahr bestet das es vedorben ist sei durch schlechte grund vor raus setztung od durch unterbrochene Kühlkette da spielt es keine rolle ob Markenhersteller od nicht.
Und meine Nachwuchs bilanz spricht doch für sich od. nicht?

www.scherenschleifer.net

gruß scherenschleifer

Hypancistrus hat geschrieben:
Nabend,

@ Scherenschleifer, wenn Du deine Zebras kein Frostfutter anbietest ist dies sicher nicht richtig, aber dies liegt an jedem selbst. Ich weiß nicht wie Du den ansprüchen der L46 nachkommen kannst wenn du das Frostfutter was die brauchen, verweigerst?


Es muß jeder für sich entscheiden, was er sein Tieren als Futter anbietet. Nur Tieren Futter, was benötigt wird, schlicht zu verweigern wird es bei mir nicht geben.

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 06 Aug , 2011 17:00 
Offline
L46- Halbstarker

Registriert: Mi 15 Apr , 2009 17:33
Beiträge: 175
Hallo Zusammen,

trotzdem kann ich mir es nicht vorstellen, das es auf längere Zeit gut für die Tiere ist. Und nur um Angst zu haben, wegen Hydras oder Planarien, soweit ich weiß ist das nicht zu hundert Prozent bewiesen worurch die ins Becken kommen. Das wurde auch schonmal im anderem Forum diskutiert und da waren es auch die Eier der Nauplien. Weil es da wie auch bei Frostfutter sehr unterschiedliche Qualität gibt.

Ich kenne auch paar Leute die auch Zebras haben und auch vermehren, aber Frostfutter wird angeboten, weil es dzu gehört.

@ Scherenschleifer, du brauchst ja nichts über Qualität schreiben wenn du es nicht fütterst.

Ps. Ob du es glaubst oder nicht, ich habe auch Junge Zebras.

Gruss Christian


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de